Marennes-Plage

Marennes kennen viele vielleicht als die Hauptstadt der Auster (“huitres” in Französisch). Wenn man sich dem Städtchen nähert und von da weiter Richtung Meer fährt, sieht man immer wieder die kleinen Büdchen am Straßenrand, wo einem diese Köstlichkeit – und oft auch Muscheln (“moules”) – angeboten werden.

Aber der Vorort Marennes-Plage hat auch einen sehr schönen Sandstrand, der geschützt in der Mündung der Seudre liegt, und von daher nicht über eine starke Brandung verfügt. In Marennes-Plage wurde eine Sandbucht künstlich angelegt, die immer etwas wärmeres Wasser bereithält und von daher ideal für Kinder zum Baden ist. Dieser Strand wird im Sommer auch von vielen gerne genutzt, unsere Bilder entstanden in zwei verschiedenen Jahren im April, aber Marennes-Plages ist nie wirklich überlaufen.